Live Supportoffline
Block-Shop.com
 

Hilfe / FAQ

Häufig gestellte Fragen zu Blockshop:

Gibt es außer Blöcke noch weitere Produkte?

Wir bieten neben Blöcken noch weitere Produkte an. Mehr von unseren Druckprodukten sehen Sie unter www.datadruck.com

Kann ich mein Block-Design auch von blockshop gestalten lassen?

Es gibt einige Dinge, Gerne gestalten wir Ihre Notizblöcke für Sie. Grundsätzlich ist es zwar die Idee des Blockshops, dass Sie Ihren Block selbst gestalten und wir die Schreibblöcke nur noch mit Ihrem Design bedrucken. Da dazu aber nicht jeder über die nötigen Kenntnisse oder Computerprogramme verfügt, übernehmen wir diese Leistung auch für Sie.

Damit wir den Block nach Ihren Wünschen gestalten können, benötigen wir Folgendes von Ihnen:

  • Ihr Logo (falls Sie es wünschen)
  • Bilder und Texte, mit denen wir Ihren Block gestalten sollen (es stehen aber auch Bilder aus unserem eigenen Archiv zur Verfügung)
  • Design-Vorlagen wie Briefbogen oder Visitenkarte

Der Preis für die Gestaltung wird nach Aufwand und Absprache berechnet und hängt von den gestellten Daten und Ihren Wünschen ab. Wenn Sie Ihr persönliches Block-Design von uns erstellen lassen möchten, dann rufen Sie uns einfach an, nutzen unser Kontaktformular oder schreiben uns eine E-Mail.

Gibt es bestimmte Design-Richtlinien, an die ich mich halten muss?

Es gibt einige Dinge, die Sie bei Ihrem Block-Design beachten müssen und die von Schreibblock zu Schreibblock unterschiedlich sind. Deswegen haben wir für Sie entsprechende Druckdaten bereit gestellt, die Sie beim Konfigurator zum jeweiligen Produkt finden. Sollten Sie dennoch Fragen dazu haben, rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Gibt es auch Blöcke ohne eigene Gestaltung?

Blockshop bietet auch „ganz normale“ Notizblöcke an. Sie finden diese unter Blocks von der Stange.

Anleitung Block-Design: Wie gestalte ich meinen Block selbst?

  1. Datei erstellen

    Legen Sie die Datei im richtigen Größenformat (ggf. mit Beschnitt) in einem geeigneten Programm an und speichern Sie diese. Vergessen Sie nicht, während des Gestaltungsprozesses immer wieder zu speichern, damit Änderungen bei einem Programmabsturz nicht verloren gehen. Beachten Sie, dass ein gutes und professionelles Design gewissen Gestaltungsrichtlinien unterliegt. Wichtig sind neben ausgewogener Objekt- und Bildplatzierung auch die Schreibregeln für Straßennamen, Telefonnummern und Bankdaten. Solche Fehler sowie die Verwendung von unprofessionellen Bildern können schnell einen unseriösen Eindruck erwecken. Zum Schluss: Überprüfen Sie Ihr Design auf Fehler. Gehen Sie dabei sehr genau vor.

  2. Konvertieren Sie die Datei in das PDF-Format

    Die meisten Programme bieten diese Funktion über „Datei > Exportieren “, “Datei Speichern unter“ oder sogar über die Menüleiste selbst an. Die andere Variante funktioniert über die Funktion „Datei drucken” wenn Sie einen PDF-Writer auf Ihrem Computer installiert haben. Dazu müssen Sie diesen im Druckmenü als Drucker anwählen. Es gibt im Internet kostenlose PDF-Maker zur PDF-Erstellung wie zum Beispiel FreePDF.

  3. Übermitteln Sie uns Ihre Datei

    Der schnellste und sicherste Weg ist der „Daten-Upload“. Dabei wird die Datei von Ihrem Computer direkt auf unseren Server geschickt und mit Ihren Kundendaten versehen, was für uns von Vorteil ist. Der Daten-Upload kann direkt nach dem Bestellvorgang angewählt werden oder über die Startseite. Sie können uns Ihre Dateien aber auch gerne per E-Mail an druckdaten@block-shop.com senden oder auf CD per Post zuschicken.

    DATADRUCK GmbH
    Leibier Straße 8
    89278 Nersingen
    Tel: 07308 · 9655 · 0
    Fax: 07308 · 9655 · 44
    E-Mail: info@block-shop.com

Ich möchte gerne wechselnde Motive auf den Block-Seiten verwenden. Ist dies möglich?

Wechselnde Motive von Seite zu Seite sind beim personalisierten Block möglich.

Welche Softwareprogramme gibt es, um mein Block-Design zu erstellen?

Es gibt einige geeignete Programme für die Erstellung Ihres Block-Designs. Wenn Sie keines der Programme haben, dieses jedoch bedienen können, haben Sie die Möglichkeit über die Herstellerlinks unten die Testversion zur Erstellung Ihres Designs herunterzuladen. Beachten Sie jedoch, dass die kostenlosen Testversionen meist nur 30 Tage oder kürzer nutzbar sind. Sie können Ihr Block-Design aber auch von uns erstellen lassen. Fragen Sie uns einfach! Über das Kontaktformular oder über's Telefon: 07308·9655·0.

Geignete Programme sind zum Beispiel:

CorelDRAW (Grafikprogramm)Durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die vielen gestalterischen Möglichkeiten ist dieses Grafik-Programm am Heim-Computer wie auch in Fachkreisen sehr weit verbreitet vergleichsweise leicht zu bedienen. Die kostenlose Testversion des Herstellers erhalten Sie hier.

Adobe InDesign und QuarkXPress (Layoutprogramme) sind optimal für Profis geeignet und durch die teuren Anschaffungskosten hauptsächlich in Fachbetrieben zu finden. Die kostenlose Testversion des Herstellers für Adobe InDesign erhalten Sie hier. Die kostenlose Testversion des Herstellers für QuarkXPress erhalten Sie hier für PC und hier für Mac.

Microsoft Word ist ein Textverarbeitungsprogramm mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, das heutzutage auf fast jedem Computer zu finden ist. Grundsätzlich ist dieses Programm nicht für die Gestaltung von professionellen Designs geeignet. Doch wer geschickt in der Anwendung ist, kann mit Word auch gute grafisch gestaltete Designs entwerfen. Die kostenlose Testversion des Herstellers erhalten Sie hier.

Microsoft PowerPoint Durch die Mitlieferung dieser Software im Microsoft Office Paket ist PowerPoint heutzutage auf den meisten Computern installiert. Das Programm ist für den Durchschnitts-User relativ leicht zu bedienen (Bedienung ähnelt Microsoft Word). Die kostenlose Testversion des Herstellers erhalten Sie hier.

Adobe Photoshop ist ein professionelles Bildbearbeitungsprogramm, bestens geeignet für Fotoretusche, Bildmontage, Bildeffekte/-filter und sonstige Bildbearbeitung. Das Programm bietet auch viele Möglichkeiten für die optische Gestaltung von großen Texten. Allerdings ist dieses Programm nicht für Designs mit viel Text in kleineren Schriftgrößen geeignet, da es die Schriften in Pixel umwandelt und somit eine unscharfe Schriftdarstellung das Resultat ist. Die kostenlose Testversion des Herstellers erhalten Sie hier.

Welches Datei-Format sollte meine Design-Vorlage haben?

Am besten geeignet ist das PDF-Format. Es ist ein plattformunabhängiges Dateiformat, d. h. man muss das Programm, in dem die Datei erstellt wurde, nicht am Computer installiert haben, um die Datei öffnen zu können – jeder kann diese öffnen. Die Datei kann im PDF-Format nicht mehr bearbeitet werden, also achten Sie bitte genau darauf, dass alles so aussieht, wie es später aussehen soll, bevor Sie die PDF-Datei erstellen.

Die meisten Programme bieten diese Funktion über „Datei Exportieren”, „Datei Speichern unter” oder sogar über die Menüleiste selbst an. Die andere Variante funktioniert über die Funktion „Datei drucken”, wenn Sie einen PDF-Writer auf Ihrem Computer installiert haben. Dazu müssen Sie diesen im Druckmenü als Drucker anwählen. Alle Seiten sollten unausgeschossen als Einzelseiten in einer Datei sein. Im Internet gibt es kostenlose PDF-Maker zur PDF-Erstellung wie zum Beispiel FreePDF.

Sollten Sie Probleme mit der PDF-Erstellung haben können Sie gerne über das Kontaktformular oder unter Tel. 07308·9655·0 Kontakt mit uns aufnehmen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ich habe keine Bilder für mein Block-Design. Was kann ich tun?

Kein Problem – Rufen Sie uns an. Nennen Sie uns ein Thema oder eine Idee – vielleicht haben wir ein passendes Bild in unserem Fundus.

Wie stelle ich einzelne Parameter bei den Artikeldetails richtig ein und was bedeuten sie?

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Parametern und deren Bedeutung, finden Sie in unserem Lexikon. Hier finden Sie nur eine stark verkürzte Erklärung.

Auflage gibt die Menge oder Stückzahl eines Druckauftrages an.

Blatt Die Blattzahl (Papier) bestimmt, wie viele Einzelblätter in einem Druckprodukt enthalten sind. Ein Blatt hat immer zwei Seiten, Vorder- und Rückseite.

Deckfolie ist eine feste Folie, die als Kratzschutz oder als Dekor dient.

Format gibt die Länge und die Breite eines Druckproduktes an. Hier gebräuchlich sind die DIN-Formate A4, A5 oder A6.

Innenteil bezeichnet den Teil innerhalb des Umschlags. Hier können Sie zwischen liniert, kariert, blanko oder eigenen Motiven wählen. Bei individuellen Motiven ist außerdem die Wahl der Druckfarben wichtig.

Klebebindung hält lose Blätter durch eine verleimte Kante zusammen.

Komplettes Musterexemplar dient der Beurteilung von Farbe, Handhabung, etc. vor dem Mengendruck.

Korrekturabzug per PDF Der Korrekturabzug ist ein Probedruck des Druckproduktes und dient der Beurteilung des Druckes vor dem Mengendruck. Ein PDF der Datei, die gedruckt werden soll, wird dem Kunden zugesandt. Dieser kann so die Richtigkeit der Druckdaten überprüfen.

Lochung ermöglicht das Einheften von Blättern in Ringbücher oder Ordner.

Papier Sie können bei Ihrem Block die Stärke Ihres Papiers wählen. Das sogenannte Papiergewicht ist immer in g/qm Papierfläche angegeben. Ein 80-g-Papier zum Beispiel ist normales Kopierpapier, während 200-g-Papier deutlich fester ist und sich für Visitenkarten sehr gut eignet.

Probedruck Ausdruck einer oder mehrerer Seiten eines Druckprodukts. Es dient der Beurteilung des Druckergebnisses vor dem Mengendruck.

Ringösenheftung Dadurch lassen sich Hefte, Blöcke, Broschüren etc. beispielsweise in einen Ringbuchordner einheften.

Schutzleiste ist aus Kunststoff und wird bei der Schreibtischunterlage verwendet. Sie ist ca. 5 - 15 cm hoch und wird horizontal über den unteren Papierrand geklappt, sodass beim Arbeiten am Schreibtischt die Papierränder nicht verwüstet wird.

Spiralbindung Eine Spirale meist aus Metall wird durch ein Druckprodukt mit vielen Seiten gezogen und hält so die losen Blätter zusammen.

Umschlag Hier können Sie auswählen, mit welchen Farben der Umschlag Ihres Blocks gedruckt werden soll. Zur Auswahl stehen: 4-Farbdruck CMYK (bunte Farben und reines schwarz kann optimal dargestellt werden), 3-Farbdruck CMY (bunte Farben können optimal dargestellt werden, nur matter Schwarzton möglich), 1- oder 2-farbig (nur bedingter Farbdruck möglich).

Verarbeitung gibt an, wie der Block weiterverarbeitet wurde, zum Beispiel mit einer Spiralbindung oder Klebebindung.

Kurze Anleitung

  1. Blocksorte wählen

    Von der Startseite oder der Navigationsleiste wählen Sie Ihren gewünschten Notizblock, zum Beispiel Schreibblock oder Collegeblock.

  2. Ihren Block konfigurieren

    Nehmen Sie im Konfigurator entsprechende Einstellungen vor, um Ihren persönlichen Notizblock zu gestalten, wie zum Beispiel Format, Papier, Lochung, etc.

  3. In den Warenkorb legen

    Wenn Sie Ihren Block fertig konfiguriert haben, einfach auf den Button „In den Warenkorb” anklicken.

  4. Zur Kasse wählen

    Um zum eigentlichen Bestellvorgang zu gelangen, klicken Sie auf den Button „zur Kasse”.

  5. Kundendaten eingeben

    Wenn Sie bereits im Block-Shop registriert sind, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. Sollten Sie Neu-Kunde sein, müssen Sie zunächst ein neues Kundenkonto anlegen.

  6. Lieferadresse / Zahlungsart bestimmen

    Geben Sie entsprechende Daten zu Ihrer Adresse und der Zahlungsart ein. Überprüfen Sie Ihre Daten und Ihre Bestellung noch einmal sorgfältig auf Richtigkeit.

  7. Bestellung ausführen (= kaufen)
  8. Druckdaten an Block-Shop senden

    Um Ihre Druckdaten an uns zu übersenden, nutzen Sie am besten unseren Daten-Upload. Dabei wird die Datei von Ihrem Computer direkt an unseren Server geschickt und automatisch mit Ihren Kundendaten versehen. Der Daten-Upload kann direkt nach dem Bestellvorgang angewählt werden oder auf der Startseite unter dem Menüpunkt „Druckdaten”. Sie können uns aber auch Ihre Druckdaten per E-Mail an druckdaten@block-shop.com senden oder auf CD per Post zukommen lassen.

Ausführliche Anleitung

  1. Blocksorte wählen

    Von der Startseite oder der Navigationsleiste links wählen Sie Ihren gewünschten Notizblock, zum Beispiel Schreibblock oder Collegeblock.

  2. Blockdetails einstellen

    Der nächste Schritt ist die Einstellung der Blockdetails. Hier müssen Sie die genauen Angaben für Ihren Block einstellen wie zum Beispiel Papierformat, Lochung, Druckfarbenanzahl und Bestellmenge. Sie können die Bestellmenge individuell bestimmen oder eines der vorberechneten Beispielmengen wählen. Alle Angaben sind rechts vom jeweiligen Angabenfeld mit einem Infobutton gekennzeichnet. Wenn Sie mit dem Mauszeiger über den Infobutton fahren, erscheint zum jeweiligen Angabenfeld ein Erklärungstext, der bei Mausklick wieder unsichtbar wird. Außerdem finden Sie weitere Informationen in unserem Lexikon.

  3. In den Warenkorb legen

    Um Ihren fertig konfigurierten Block in den Warenkorb zu legen, klicken Sie auf den Button „In den Warenkorb“. Dieser Button befindet sich bei den Blockdetails hinter der angegebenen Bestellmenge. Sie gelangen dann weiter zum Warenkorb. Dort sehen Sie in der Übersicht, welche Artikel Sie bereits Ihrer Bestellung hinzugefügt haben. Auch die Detailangaben des Produkts sind dort noch einmal aufgeführt. Der Gesamtbetrag Ihrer Bestellung wird doppelt unterstrichen als Bruttopreis angezeigt. Einzelpreise der Blöcke hinter dem jeweiligen Produkt werden als Nettopreise angezeigt. Es kommen keine weiteren Kosten als die dort angegebenen Kosten auf Sie zu, solange Sie keine Sonderwünsche bei uns in Auftrag geben. Wenn Sie weitere Blöcke bestellen möchten, wählen Sie „Einkauf fortsetzen“. Möchten Sie Ihre Bestellung ausführen, dann wählen Sie „Zur Kasse“. Der Button „Zur Kasse“ führt gleich zum Bestellvorgang.

  4. Zur Kasse wählen

    Um zum Bestellvorgang zu gelangen, wählen Sie den Button „zur Kasse“. Anschließend werden Sie aufgefordert, Ihre Kundendaten einzugeben. Damit verpflichten Sie sich noch nicht zum Kauf der Ware, erst dann wenn die Bestellung über den „Kaufen“-Button durch Sie in Auftrag gegeben wird.

  5. Kundendaten eingeben

    Hier geben Sie Ihre Kundendaten ein, um den Bestellvorgang fortzusetzen. Wenn Sie bereits Kunde sind, müssen Sie nur noch Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingeben (Ihre Kundendaten sind dann online bereits bei uns hinterlegt). Sind Sie Neu-Kunde, müssen Sie sich zuerst registrieren und Ihre Kundendaten komplett eingeben. Ihre Daten werden von uns benötigt, um Ihre Bestellung auszuführen (zur Abrechnung, Lieferung, Rückruf-Möglichkeit etc.). Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

  6. Lieferadresse und Zahlungsart bestimmen

    In diesem Schritt sehen Sie noch einmal Ihre ausgewählten Artikel im Überblick und haben die Möglichkeit, Ihre Liefer- und Rechnungsadresse zu ändern, die Zahlungsart zu bestimmen sowie Bemerkungen zu Ihrer Bestellung einzutragen. Als Rechnungs- und Lieferadresse wird immer automatisch die Adresse verwendet, die Sie in Ihren Kundendaten als Ihre Adresse angegeben haben. Ihre Kundendaten können Sie unter „Mein Konto“ einsehen und ändern. Wenn Sie alle Angaben überprüft haben, klicken Sie auf den Button „Kaufen“. Damit erhalten wir den Auftrag für Ihre Bestellung. Sie verpflichten sich damit zum Kauf der Produkte, die Sie ausgewählt haben.

  7. Druckdaten an Block-Shop senden

    Sie können uns Ihre Druckdaten entweder als „Daten-Upload“, per E-Mail an druckdaten@block-shop.com, oder per Post auf CD senden. Ihre Druckdaten benötigen wir, um die Blöcke mit Ihrem persönlichen Layout bedrucken zu können. Diese können Sie auch gerne nachreichen. Ihr fertiges Design stellen Sie uns am besten als fertige PDF-Datei zur Verfügung. Haben Sie Fragen, lesen Sie bitte dazu unsere FAQs zum Block-Design.

Noch Fragen?

Dann rufen Sie uns einfach unter Tel. 07308·9655·21 zum Festnetztarif an, oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir beraten Sie gerne persönlich.